Schnuppersprung beim Henkerhaus

Hallo Fasnetsfreunde!

Die närrischen Wochen rücken immer näher und vielleicht hast Du Dir schon darüber Gedanken gemacht, ob Du mal in einer Zunft mitmachen sollst.

Doch mit welchem Aufwand ist dies verbunden?
Wieviel Geld musst du „hinblättern", damit Du so ein tolles Häs anziehen kannst?
Was ist, wenn es Dir trotz aller Vorfreunde nicht gefällt oder Du mit dem Tragen der Holzmaske nicht zu recht kommst?
Ist jemand da, den Du kennst oder mit dem Du zusammen sein kannst?
Lauter Fragen, die jetzt ganz einfach zu beantworten sind:

Es gibt den „Schnuppernarrensprung"!

Was das ist?
Ganz einfach.
Jeder, der über 12 Jahre alt ist und gerne mal an einem Narrensprung aktiv mitmachen will hat die Möglichkeit, dies auch zu tun - und zwar ohne Kosten!
Einfach beim Maskenmeister anmelden, Häs probieren und bei zwei oder drei Narrensprüngen mitspringen.

- Gefällt es Dir, kannst Du das Häs für den Rest der Fasnet gegen einen kleinen Kostenbeitrag leihen.
- Gefällt es Dir nicht, gibst Du das Häs wieder zurück - kostenfrei!

Also - anrufen - reservieren - schwätzen und das schnell, bevor die Häser weg sind!

Henkerhaus, lass d' Narra raus!