Das Grußwort des Zunftmeisters

Liebe Besucher unserer Homepage,

es freut mich sehr, dass Sie sich die Zeit nehmen unsere Homepage zu besuchen.  Mit diesen Seiten wollen wir Ihnen die Faszination des fastnächtlichen Brauches in unserer Gemeinde und Narrenzunft näherbringen.

In dieser schnelllebigen Zeit ist es sehr wichtig Traditionen nicht nur selber zu erleben, viel mehr sollten diese an unsere Nachkommen weiter gegeben werden. In der globalen Welt ist dies notwendig, damit unsere Wurzeln und Traditionen nicht aussterben. Es sind dies die religiösen Feste und Gedenktage im Jahreskreislauf, zu denen auch die fünfte Jahreszeit gehört und was wäre der Jahreskreislauf ohne diese wichtigen Feste. Ich zähle nicht nur Weihnachten und Ostern, sondern auch die Fasnacht dazu. Wir sollten auch in Zukunft wissen, wer wir sind und woher wir kommen.

Wir von der Narrenzunft „Henkerhaus“ sind stolz unseren Beitrag zur Schwäbisch Alemannischen Fasnacht beitragen zu dürfen. Die vielen schönen Stunden, die wir in der Vergangenheit erlebt haben, möchte von uns keiner mehr missen.

Es ist einfach unbeschreiblich die Fasnacht im Häs zu leben, um ein paar Stunden in eine andere Welt eintauchen zu dürfen. Wenn Sie dies einmal miterleben wollen, können Sie sich gerne bei uns melden, wir freuen uns.

Ich wünsche Ihnen närrisch freundschaftliche Begegnungen

Thomas Kohler
Zunftmeister